Die Fußbodenheizung – wohlige Wärme in jedem Raum

Rehau Fußbodenheizung

Die Fußbodenheizung zählt ebenso wie die Wandheizung und die Deckenheizung zu den Flächenheizungen. Diese Heizmethode gilt als effizient und energiesparend. Besonders im Winter spendet die Fußbodenheizung angenehme Wärme im Bodenbereich. Jeder kennt das Prinzip: Warme Füße sorgen dafür, dass auch der Rest des Körpers warm bleibt. Schon die alten Römer kannten eine Art Fußbodenheizung und nutzten ihre Eigenschaften zu ihrem Vorteil. Umweltfreundlich, platzsparend und hygienisch – profitieren auch Sie von den vielseitigen Vorteilen einer Fußbodenheizung! Fußbodenheizungen gibt es in verschiedenen Bauarten und Heizsystemen. Grundsätzlich unterscheidet der Fachmann zwischen der warmwassergebundenen und der elektrischen Fußbodenheizung. Welche dieser Heizsysteme für Ihre Immobilie geeignet ist, hängt von einigen Faktoren, z. B. der bereits vorhandenen Heizung, ab. Wir von bad&heizung beraten Sie dazu gerne persönlich vor Ort.

Umweltfreundlich und hygienisch

Eine Fußbodenheizung besticht nicht nur durch ihren umweltfreundlichen Aspekt. Auch die Gesundheit und Raumgestaltung spielen eine große Rolle. Da die Fußbodenheizung unsichtbar unter dem Bodenbelag „verschwindet“, können Sie Ihre Wohnräume und -flächen frei gestalten und optimal ausnutzen. Weiterhin profitieren besonders Allergiker von einer Fußbodenheizung. Die Heizung bietet eine gleichmäßige Flächenwärme, die das Aufwirbeln von Staub verhindert und somit auch das Wachstum von Hausstaubmilben minimiert. 

Modern und energiesparend 

Wie bereits eingangs erwähnt, zählt die Fußbodenheizung zu den Flächenheizungen. Diese zeichnen sich durch eine thermische Behaglichkeit aus. Dazu werden nur niedrige Systemtemperaturen benötigt – daher auch der Begriff Niedertemperaturheizsystem. Diese Systeme eignen sich besonders für eine Anbindung an alternative Heizanlagen wie Solarthermie oder Wärmepumpe. Ein weiterer Vorteil: Die Fußbodenheizung im Niedertemperaturbereich bietet nicht nur angenehme Wärme, sondern auch erfrischende Kühle. Temperaturfühler im Außen- oder Wohnbereich regulieren die jeweilige Heiztemperatur automatisch. Ob Neubau oder Modernisierung – eine moderne Fußbodenheizung lässt sich heute unkompliziert in ein bestehendes Heizsystem integrieren. Je nach Einbaumethode fixiert der Monteur die Heizungsrohre direkt im Bodenbelag oder auf der Trägerdämmung. Die Heizungsrohre bestehen heute meist aus Kunststoff und sind in verschiedenen Formen erhältlich. 

Die elektrische Fußbodenheizung – die perfekte Ergänzung 

Neben der warmwassergebundenen Heizung gibt es auch die Möglichkeit einer elektrischen Fußbodenheizung. Dabei kommen Folien mit Heizleitern zum Einsatz, die individuell erweitert werden können. Die elektrische Fußbodenheizung besitzt nur eine geringe Bauhöhe und eignet sich für die direkte Verlegung unter Fußböden aller Art. In Nassräumen ist die Heizung mit einer Sicherung gegen Stromschlag ausgestattet. Die elektrische Fußbodenheizung erweist sich häufig als Ergänzung zu anderen Heizsystemen oder für einzelne Räume und Flächen als sinnvoll. 

Vertrauen Sie auf unsere Erfahrungen! Wir von bad&heizung bieten Ihnen moderne Heizsysteme auf höchstem Niveau. 

Fotos: Rehau

Ihr Weg zu Bühlerzell

bad & heizung Bühlerzell GmbH
Karl-Hans-Bauer-Straße 18
74426 Bühlerzell

Telefon: 07974 / 97777
Telefax: 07974 / 97770
E-Mail Routenplaner