Heizungspumpe – Heizwasser energiesparend verteilen

Besitzt ihre Heizanlage noch eine veraltete Heizungspumpe? Dann kann das für Sie im Laufe der Jahre unnötig teuer werden. Die Heizungspumpe, auch Umwälzpumpe genannt, ist das Herz der Warmwasserheizungsanlage: Sie sorgt in einem geschlossenen Kreislauf dafür, dass vom Kessel erwärmte Heizungswassers zu den Heizkörpern transportiert wird und danach abgekühlt wieder zurückfließt. Moderne Pumpen sind in der Lage, ihre Leistung entsprechend dem aktuellen Wärmebedarf anzupassen.

Unnötig hohe Energiekosten vermeiden

Technisch veraltete und leitungsmäßig zu groß dimensionierte Heizungspumpen belasten die Energiekostenrechnung doppelt: Sie verursachen einen höheren Wärmeverbrauch und, was noch gravierender ist, sie verbrauchen zu viel Strom. Warum? Weil alte, ungeregelte Pumpen durchgängig mit konstant hoher Leistung arbeiten und unnötig viel Heizwasser im Kreis bewegen. Ein einzelner Oldie belastet die jährliche Stromrechnung laut Stiftung Warentest mit etwa 100 bis 180 Euro, je nach Größe des Heizungssystems und der Pumpe.

Ganz anders sieht die Bilanz der elektronisch geregelten Effizienzpumpen aus, weil sie ihre Leistung entsprechend dem schwankenden Wärmebedarf im Heizsystem anpassen. Sie verursachen mit etwa 10 bis 26 Euro pro Jahr nur noch einen Bruchteil der Stromkosten ihrer Vorgänger. Das bedeutet, dass sich in den meisten Fällen ein Pumpenaustausch schon nach kurzer Zeit amortisiert hat. Zudem trägt ein neues, energieeffizientes Modell zum Umweltschutz bei.

Sparpumpen bieten weitere Vorteile

Sehr sparsame Heizungspumpen erkennen man an einem niedrigen Energie-Effizienz-Index (EEI). Der obere EEI-Grenzwert liegt aktuell bei 0,23. Die leistungsgeregelten Sparpumpen bieten noch weitere Vorteile: Sie arbeiten generell leiser und vermeiden aufgrund ihrer Betriebsweise, dass es (weiterhin) zu lästigen Geräuschen vor allem an den Heizkörperventilen kommt.
Vorsicht ist anzuraten, wenn sich die veraltete Heizungspumpe unter dem Heizgerätegehäuse befindet. In diesem Fall darf ein Austausch nur nach Rücksprache mit dem Hersteller erfolgen, weil sonst die Betriebserlaubnis des Wärmeerzeugers erlöschen könnte.

Fragen Sie deshalb Ihre Profis von bad&heizung. Wir beraten Sie gerne zu Fragen rund um die Heizungspumpe. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

UNSERE TOP-MARKEN

Lernen Sie Antirutsch Pro kennen

Mehr

Ein neues Gefühl für Design, Komfort und Reinheit

Mehr

Armaturen für Ansprüche in jeder Höhe

Mehr

Glasduschen, Ablaufsysteme, Innenraumglas von HEILER

Mehr

Erleben Sie Duschvergnügen der Extraklasse

Mehr

"it!": zeitlos interpretierte Moderne

Mehr

Kompetenz in Heizung, Kühlung und frischer Luft.

Mehr

Komplette Badeinrichtungen der Extraklasse

Mehr

Internetgestützter Leckageschutz

Mehr

Luft-Wasser-Wärmepumpe

Mehr

Intelligente Pumpensysteme

Mehr

Heizung, industrielle Energiesysteme, Kühllösungen

Mehr

NEHMEN SIE KONTAKT AUF

Standort

Kontakt

Newsletter

Anmeldung

Facebook

folge uns

Google+

Google+

Unsere Kontaktdaten und Informationen

Ihr Weg zu bad&heizung Bühlerzell GmbH

  • bad&heizung Bühlerzell GmbH
  • Karl-Hans-Bauer-Str. 18
  • 74426 Bühlerzell
  • Telefon: 07974 - 97777

bad&heizung Handwerker aus Ellwangen, Bühlerzell und Umgebung.

Unser Fachhandwerker aus dem Bereich Sanitär, Heizung, Klima hilft ihnen schnell und professionell weiter. Erfahren Sie mehr über unseren SHK-Fachbetrieb, unsere Heizungsmonteure, Badspezialisten und Sanierungsprofis.

bad&heizung Bühlerzell GmbH

Notfall - bad&heizung Handwerker aus Ellwangen, Bühlerzell, Bühlertann, Rosenberg und Adelmannsfelden kontaktieren!

Bei einem Notfall im Haus, einem Wasserschaden, einer Wartung der Heizung oder einer ganzen Sanierung erreichen Sie unseren Handwerker und Kundenservice rund um die Uhr.

Unsere bad&heizung Fachhandwerker sind im Umkreis von Ellwangen, Bühlerzell, Bühlertann, Rosenberg und Adelmannsfelden aktiv.

bad&heizung Kundennotdienst