0521 - 32 94 17 10

Telefon:

0521 - 32 94 17 10

Notruf:

0521 32 94 17 10 ( Feiertage/Wochenende von 08:00 – 20:00 Uhr )

Öffnungszeiten:

Mo. - Do.: 07:00 – 16:00 Uhr

Fr.: 07:00 – 13:00 Uhr

Aktuelles header 1

Aktuelle bad & heizung News

Welche Heizsysteme kommen künftig noch in Frage? Welche technischen Möglichkeiten sind eigentlich noch zukunftsfähig?

07 2024 Sanierung GEG

Die Wärmepumpentechnologie spielt eine entscheidende Rolle, die Wärmeversorgung im Gebäudebereich klimaneutral auszurichten. Zudem steht ein breites Spektrum an technischen Lösungen, beispielsweise auf Basis von Biomasse und anderen regenerativ erzeugten Energieträgern, zur Verfügung. Denn zum Heizen werden dabei ca. drei Viertel der benötigten Heizenergie der Umwelt entnommen und zu einem Viertel Strom. Und das gibt es bei keinem anderen System. Die Elektro-Wärmepumpen nutzen zum Heizen kostenlose Umweltwärmequellen wie Außenluft, Erdreich und Grundwasser. Weil deren Temperaturen jedoch relativ niedrig sind, muss die Wärmepumpe zusätzliche Energie, sprich Strom, einsetzen, um ein für Heizzwecke geeignetes Niveau zu erreichen. Deshalb bietet sich die Kombination mit einer Photovoltaikanlage an. Über 80 % der Hausbesitzer, die eine Wärmepumpe einbauen wollen, entscheiden sich für eine Luft/Wasser-Wärmepumpe. Dies, weil sich die Wärmequelle Luft relativ einfach und kostengünstiger erschließen lässt als die Erdwärme bei Sole/Wasser-Wärmepumpen. Hier ist der Montageaufwand mit Erdbohrungen wesentlich höher als bei der Luftwärmepumpe. Dafür ist aber auch wiederum der Wirkungsgrad höher. Hier finden Sie weitere Informationen.

Unsere Top-Marken

Cookies für mehr Komfort

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige sind essenziell (Basic), während die Komfort-Cookies notwendig sind, um die auf unserer Homepage integrierten zahlreichen Servicefunktionen zu ermöglichen. Weitere Einzelheiten erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung, in der Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können.