bad & heizung - Heizung - Photovoltaik - Strom in Wärme umwandeln

SolvisPV2Heat – wandelt überschüssigen Strom in Wärme um

Ihre Photovoltaik-Anlage produziert mehr Strom als Sie benötigen? Ab sofort müssen Sie überschüssigen Strom nicht mehr an den regionalen Netzanbieter „verschenken“ oder einfach ungenutzt lassen. Mit SolvisPV2Heat wandeln Sie Ihren überschüssigen Strom einfach in Wärme um und nutzen diese selbst. Denn Wärme lässt sich im Gegensatz zu Strom gut speichern.

6 Gründe für SolvisPV2Heat

  • Nichts mehr zu verschenken: Überschüssiger Strom muss nicht mehr zu gerigen Einspeisevergütungen abgegeben werden.
  • Heizkosten sparen: Das Plus an Wärme wird für Heizung und/oder Warmwasserbereitung genutzt.
  • Kompatibel: Mit jedem Pufferspeicher wie SolvisMAx oder Batteriespeichersystem
  • Langlebig: Herausragende, langlebige Technologie Made in Germany vom Solar-Pionier Solvis.
  • Effizient:  Selbst kleine Photovoltaik-Überschüsse können sinnvoll genutzt werden. 
  • Energetische Unabhängigkeit: Parallel mit thermischer Solaranlage nutzbar.


Fotos + Text: Solvis

UNSERE TOP-MARKEN

Lernen Sie Antirutsch Pro kennen

Mehr

Ein neues Gefühl für Design, Komfort und Reinheit

Mehr

Die schönsten Momente mit Wasser

Mehr

Glasduschen, Ablaufsysteme, Innenraumglas von HEILER

Mehr

Der Spezialist rund um die Dusche und Wärme im Bad

Mehr

Armaturen für Küche und Bad

Mehr

Badezimmer-Keramik, -Möbel, Wannen + Wellness

Mehr

Komplette Badeinrichtungen der Extraklasse

Mehr

Internetgestützter Leckageschutz

Mehr

Badezimmer-Möbel

Mehr

Heizung, industrielle Energiesysteme, Kühllösungen

Mehr

Badaccessoires und Sanitärlösungen

Mehr

Das sagen unsere zufriedenen Kunden

image
Daniel Schock, Auszubildender
Ich habe ein Praktikum als Elektriker gemacht und das hat mir so gut gefallen, dass ich mich für eine Ausbildung beworben habe.
image
Familie Schwarz, Michelfeld
In unserem neuen Bad fühlen wir uns vollkommen wohl – Anfangs hatten wir das Gefühl, als wäre es nicht unser Bad, sondern eher wie im Urlaub!
image
Michael Weihbrecht, Franziska Lutz, Auszubildende
Wir haben erst ein Praktikum gemacht und dann die Ausbildung begonnen - wir finden es perfekt, so wie es ist.

NEHMEN SIE KONTAKT AUF

Fachbetrieb

Suche

Standort

Kontakt

Newsletter

Anmeldung

Facebook

folge uns

Pinterest

Pinterest