09343 - 600200

Telefon:

09343 - 600200

Notruf:

(0160) – 90 75 98 64 (24h erreichbar)

Aktuelle Förderbedingungen sorgen dafür, dass sich ein Austausch der fossilen Heizung gegen zukunftssichere Heiztechnik besonders lohnt.

Auch in den kommenden Jahren wird das Heizen mit fossilen Energieträgern wie Öl und Gas deutlich teurer. Grund dafür ist der CO2-Preis. Wärmepumpen-Besitzer müssen sich darüber keine Sorgen machen: Die Luft-Wasser-Wärmepumpenserie WPL 25 A von Stiebel Eltron nutzt kostenlose Umweltenergie als Wärme für Heizung und Warmwasserbereitung. Dafür braucht die Wärmepumpe Strom als Antriebsenergie. Dabei werden aus einer Kilowattstunde Strom im Normalfall zwischen 3 und 5, teilweise sogar noch mehr Kilowattstunden Wärme. Die Wärmepumpe ist mit bereits vorhandenen thermischen Solaranlagen kombinierbar. Auch die Nutzung von selbst erzeugtem Photovoltaik-Strom ist möglich. Ihr Vorteil: 35 % aller Kosten der Maßnahme zahlt der Staat, wenn eine effiziente Wärmepumpe einen Gaskessel ersetzt, sogar 45 % sind es, wenn eine Ölheizung ersetzt wird. Weitere 5 % bringt ein Sanierungsfahrplan eines Energieberaters ein.

Unsere Top-Marken

Cookies für mehr Komfort

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige sind essenziell (Basic), während die Komfort-Cookies notwendig sind, um die auf unserer Homepage integrierten zahlreichen Servicefunktionen zu ermöglichen. Weitere Einzelheiten erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung, in der Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können.