07132 – 97 79 0

Telefon:

07132 – 97 79 0

Notruf:

0176-11977977

Öffnungszeiten:

Montag-Freitag: 07.30 Uhr – 12.00 Uhr
13.00 Uhr bis 16:30 Uhr

Notdienst:
Mo-So und feiertags 8.00 -20.00 Uhr

header hewi S900Q
www.hewi.com

Bei HEWI wird auch dem kleinsten Detail Bedeutung beigemessen, sodass perfekt aufeinander abgestimmte Systeme entstehen. Hochwertige Materialien garantieren langlebige Qualität. Das Baukastenprinzip ermöglicht individuelle Bäder, die den persönlichen Anforderungen entsprechen – sei es das repräsentative Gästebad, das Komfortbad für die Familie oder das barrierefreie Bad.

Einzigartige Sortimentstiefe, Material- und Oberflächenvielfalt eröffnen nahezu grenzenlose Gestaltungsspielräume. HEWI bietet Lösungen für alle Bereiche des Badezimmers – sei es am Waschtisch, am WC oder in der Dusche. Neben Sanitär-Accessoires umfassen die Systeme auch Komfortprodukte und barrierefreie Elemente, die Sicherheit geben und gleichzeitig höchste Ansprüche an ein ausgezeichnetes Produktdesign erfüllen.

Frischer Impuls im Bad: Accessoires von System 800 in Schwarz matt und Weiß matt

Die Accessoires von System 800 erhalten ein Refresh mit pulverbeschichteten Oberflächen in Weiß matt und Schwarz matt. Weiß und Schwarz stehen für Eleganz und Zeitlosigkeit. In Verbindung mit einem bestimmten Material lässt sich im Design zudem ein belebender Akzent setzen. HEWI, Experte für barrierefreie Sanitärlösungen, hat in diesem Sinn das seit mehr als 10 Jahren erfolgreiche System 800 aufgefrischt: mit haptisch ansprechenden, pulverbeschichteten Oberflächen in Schwarz matt und Weiß matt.

Eine inspirierende Maßnahme, um die Planungsvielfalt der bewährten Accessoires von System 800 nochmals zu erweitern. System 800 ist mehrfach preisgekrönt und wurde von Phoenix Design gestaltet. Gemeinsam mit den Designspezialisten hat HEWI bei System 800 die Idee verfolgt, eine auf Grundformen basierende Formensprache mit reduziertem Materialeinsatz zu realisieren und im Sinne von Universal Design allen Menschen die uneingeschränkte Nutzung zu ermöglichen.

Die neuen Ausführungen mit Pulverbeschichtung in Schwarz matt und Weiß matt ergänzenden die bestehende Oberfläche in Chrom. Die ohnehin sehr große Planungsvielfalt wird nun mit den in Schwarz matt und Weiß matt verfügbaren Accessoires von System 800 deutlich erweitert und bietet frische Impulse für die Gestaltung der Bereiche Waschtisch, WC sowie Dusche und Wanne. Weiteren kreativen Spielraum ermöglichen die Einsätze aus edlem, satiniertem Kristallglas oder hochwertigem Polyamid.

Ästhetische barrierefreie Dusche für Ihr Zuhause


Die Dusche ist ein zentraler Baustein im Badezimmer. Sie ist ein Ort der Entspannung, an dem der stressige Alltag von einem abfallen kann und neue Kraft getankt wird. Durchdachte Duschen steigern dabei Ihr Wohlbefinden und verleihen Ihnen ein ganz persönliches Wellnessgefühl. Damit dies gegeben ist, sollten Sie Ihre Dusche mit einem möglichst hohen Maß an Komfort gestalten. Dafür bieten sich generationenübergreifende Ausstattungslösungen ideal an.

Doch barrierefreie Duschen fördern nicht bloß den Komfort, sondern denken zudem schon heute an morgen. Mit einer barrierefreien Duschausstattung sind Sie für die Eventualitäten des Älterwerdens gewappnet.

Integrieren Sie Sitzmöglichkeiten in Ihrer Dusche

Sitzmöglichkeiten in der ästhetischen barrierefreien Dusche erhöhen schon heute Ihren Komfort und im Alter das Sicherheitsgefühl. Zudem bieten sie praktische Ablageflächen im Alltag. Dabei bietet der Markt eine Vielzahl unterschiedlicher Duschsitzmodelle – so finden Sie die passende Lösung für Ihre Dusche. Neben klappbaren Ausführungen, die platzsparend an die Wand geklappt werden können, wenn sie nicht benötigt werden, gibt es ebenfalls mobile Varianten, die nur dann zum Einsatz kommen, wenn Bedarf besteht.

Erhöhen Sie mit Griffen die Sicherheit

Duschen dienen der täglichen Pflegeroutine und bieten Ihnen dabei die Möglichkeit, Ihren Alltag hinter sich zu lassen. Doch wer kennt es nicht, dass man fast auf der nassen, rutschigen Oberfläche in der Dusche oder auf Shampoo Resten ausrutscht? Besonders wenn es doch einmal schnell gehen muss und man in Eile gerät, bergen Duschen Verletzungsrisiken. Abhilfe schaffen dabei Greifmöglichkeiten. Oftmals sind Griffe in der Dusche die Rettung in letzter Sekunde, um einen folgenschweren Sturz zu vermeiden. Somit sind Griffe in der Dusche eine wichtige Komponente, die unabhängig vom Alter die Sicherheit erhöht.

Winkelgriffe ermöglichen Ihnen das Greifen auf zwei Ebenen, – senkrecht und waagerecht – wodurch Sie erhöhten Komfort erhalten und je nach Situation angenehm Greifen können. Praktisch sind Winkelgriffe besonders dann, wenn sie gleichzeitig als Brausestange verwendet werden. Auf diese Weise wird der Platz in der Dusche optimal genutzt.

Installieren Sie einen Magnetbrausehalter für erhöhten Komfort

Mit einem Magnetbrausehaltererleben Sie ein ganz neues Komfortgefühl in Ihrer ästhetischen barrierefreien Dusche. Nasse Hände spielen bei der Bedienung keine Rolle mehr, da der traditionelle Klemm-Mechanismus durch das neuartige Magnetprinzip abgelöst wird. Dies ermöglicht eine besonders einfache und leichte Höhenverstellung, da der Brausehalter aufgrund der Magnetfunktion gleitet. So ist eine intuitive Bedienung mit einer Hand möglich und durch den Verzicht auf Drucktasten und Drehknöpfe ist der Magnetbrausehalter auch mit motorischen Einschränkungen nutzbar.

Expertentipp: Wie Sie Ihre barrierefreie Dusche besonders wohnlich gestalten

Sie möchten Ihrer Dusche einen gemütlichen und zugleich trendigen Touch verleihen? Dann empfehlen wir Ihnen Sanitärausstattung in Schwarz matt. Diese Ausführung wirkt modern und edel. Zudem lassen sich mit Produkten in dieser Optik bewusste Akzente setzen.

Mehr Wohlfühlatmosphäre: Gestaltungsideen für Ihr innenliegendes Bad

Bringen Sie Licht ins Bad

Auch indirekte Lichtquellen mittels beleuchteter Spiegel  gestalten Ihr innenliegendes Bad atmosphärisch. Beleuchtete Spiegel von HEWI verfügen über blendfreie LEDs, die das Badezimmer gleichmäßig ausleuchten. Das Spiegelsortiment von HEWI bietet Ihnen eine Vielzahl verschiedener Modelle, die Ihnen unterschiedliche Gestaltungsmöglichkeiten eröffnen.

mehr erfahren

Helle Farben + filigranes Design

Auf dunkle Farben sollten Sie im fensterlosen Bad verzichten. Das HEWI System 162 in Weiß matt besticht durch sein puristisches Design. Die weißen Komponenten bieten eine edle Designvariante, die Ihr innenliegendes Bad optisch aufhellt. Auch die Sitze und Hocker der HEWI Sitzfamilie zeichnen sich durch ihr filigranes Gestell aus, das einerseits für Stabilität und andererseits für eine optische und physische Leichtigkeit sorgt.

mehr erfahren

Tipps vom Experten

Bereits mit wenigen Details bei der Planung und kreativen Ideen wird auch Ihr fensterloses Badezimmer zu Ihrem persönlichen Ort der Erholung. Achten Sie besonders darauf, ausreichend Licht ins fensterlose Bad zu bringen.
Auch die Ausstattung des innenliegenden Bades mit hellen und filigranen Produkten trägt dazu bei, dass Ihr Badezimmer einladend wirkt.

mehr erfahren
10 2022 Slider Wohnqualitaet

Wohnqualität steigern: Gestalten Sie Ihr altersgerechtes Bad
Der demografische Wandel zeigt, dass die Gesellschaft zunehmend älter wird. Damit hängen eingeschränkte Kraft und Mobilität zusammen, was den Alltag in den eigenen vier Wänden erschwert. Besonders das Bad ist ein Raum, in dem Sie im Alter Unterstützung benötigen und der Ihnen trotz Einschränkungen Sicherheit bieten soll.
Schon mit kleinen Details bei der Planung oder Renovierung schaffen Sie sich ein Bad, das Sie in Ihrer Selbstständigkeit unterstützt. Wir verraten Ihnen, worauf es dabei ankommt und wie Sie Ihr altersgerechtes Bad ideal gestalten.

Integrieren Sie eine bodenebene Dusche
Bodenebene Duschen im altersgerechten Bad bieten einen großen Vorteil – sie verzichten auf Schwellen. Dies erleichtert Ihnen den Einstieg und vermindert zudem die Sturzgefahr. Bei der Ausstattung der Dusche ist es wichtig, Sitzmöglichkeiten zu integrieren. So können Sie sich während des Duschens hinsetzen, wenn Ihre Kraft nachlässt. HEWI bietet Ihnen verschiedene Modelle an Duschsitzen und Hockern, die Sie wahlweise fest in der Dusche installieren oder mobil in allen Bereichen des Badezimmers  verwenden können.

 

Schaffen Sie einen praktischen Waschtischbereich
In Ihrem altersgerechten Badezimmer sollten Sie auf ein Waschtischmodell setzen, dass barrierefrei nutzbar und mit einem Rollstuhl unterfahrbar ist. Auch auf ausreichende Bewegungsflächen und eine ideale Installationshöhe des Waschtisches ist zu achten. Mit dem Modularen Waschtischsystem von HEWI haben Sie alle Badutensilien in greifbarer Nähe und an einem Platz. Mit unterschiedlichen Adaptionen wie zum Beispiel einer Ablagefläche oder einem Haltegriff schaffen Sie Stauraum und erhöhen zudem die Sicherheit im Badezimmer. Der Waschtisch kann nach Ihren individuellen Bedürfnissen um verschiedene Komponenten erweitert und ganz einfach auch wieder zurückgebaut werden.

 

Wichtige Aspekte für Ihr altersgerechtes WC
Das ideale WC im altersgerechten Bad ist erhöht, damit das Aufstehen und Hinsetzen leichter fällt. Benötigen Sie zusätzliche Unterstützung, sind Stützklappgriffe die ideale Lösung. Diese verleihen Ihnen Stabilität und erhöhen die Selbstständigkeit. Als Ergänzung am WC bieten sich zudem Rückenstützen an. Sie dienen zum Abstützen und Entlasten des Rückens und ermöglichen einen komfortablen und sichereren Sitz auf dem WC. Auch eine ausreichende Bewegungsfläche sollten Sie im WC Bereich einplanen. So ist gewährleistet, dass RollstuhlnutzerInnen genug Platz für den Transfer auf das WC haben.

 

Unsere Top-Marken

Cookies für mehr Komfort

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige sind essenziell (Basic), während die Komfort-Cookies notwendig sind, um die auf unserer Homepage integrierten zahlreichen Servicefunktionen zu ermöglichen. Weitere Einzelheiten erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung, in der Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können.