0791 - 95500

Telefon:

0791 - 95500

Notruf:

0791 9550 110 (24h erreichbar)

Öffnungszeiten:

Mo/Mi/Do/Fr.: 09:00 -18:00 Uhr

Di.: 09:00 – 12:00 Uhr

Sa.: 09:00 -14:00 Uhr 09:00 – 18:00 Uhr

Unsere Referenzen der Wärmetechnik

DAST GMBH & CO. KG

Produktionsgebäude
Auftragsvolumen: 200.000 EUR

Leistung:

  • Wärmetechnik
  • Sanitärtechnik
  • Druckluft
  • Raumlufttechnik

„Das Schöne an unserer Arbeit ist es, die unterschiedlichen Projekte auf die Beine zu stellen und dass man sich auf die Kollegen verlassen kann."

Walter Fischer

Würth, Gaisbach

Neubau Gebäude A und Erweiterung Kantine
Auftragsvolumen: 1.250.000 EU

Leistung:

  • Heizungstechnik
  • Sanitärtechnik
  • Kältetechnik

„Großprojekte stellen oft eine Herausforderung dar. Es ist aber immer toll, wenn alles erfolgreich geklappt hat und man mit Erfolg auf das Projekt zurückschauen kann."

Jürgen Bader

TEL:

0791 9550-225

GEMÜ DOME, WALDZIMMERN

Entwicklungs- und Bürogebäude
Auftragsvolumen: 1.100.000 EUR

Leistung:

  • Raumlufttechnik
  • Wärme- und Kältetechnik
  • Dampfkesselanlage
  • Sanitärtechnik
  • Prüfstandstechnik

„Das Tolle an unserem Job ist, wenn man an einem Gebäude vorbei fährt und weiß wie viel Know-How von uns dahinter steht.“

Franz Schiller

Gemü, Waldenburg

Logistikzentrum

Auftragsvolumen: 500.000 EUR

Leistung:

  • Kälte- und Lüftungstechnik
  • Heizungstechnik
  • Sanitärtechnik
  • MSR

„Die verschiedenen großen Projekte sind immer eine ganz besondere Herausforderung. Am Ende ist es schön, wenn alles geklappt hat und alle zufrieden sind."

Jürgen Bader

TEL:

0791 9550-225

Wirthwein, Crelingen

Wirthwein ist ein Kunststoff verarbeitendes Unternehmen und benötigt das ganze Jahr über viel Prozesswärme im Produktionsablauf. Diese Wärme wurde vorher mit Holzhackschnitzeln erzeugt. Jetzt deckt das Blockheizkraftwerk (BHKW) in den Sommermonaten den gesamten Bedarf an Prozesswärme, während in der kühleren Jahreszeit überschüssige Wärme vom BHKW ins Heizungsnetz eingespeist und zusätzliche Bedarfsspitzen durch die noch vorhandene Holzheizung unterstützt werden.
Der Spareffekt ist immens: Rund eine Million Kilowattstunden Strom pro Jahr müssen nicht mehr teuer eingekauft werden und es entfallen die Kosten für Holzhackschnitzel, was umgerechnet rund 150.000 Litern Heizöl entspricht. Hinzu kommt eine Vergütung für selbst verbrauchten und eingespeisten Strom, eine bessere Auslastung des Holzkessels, der im Sommer nicht mehr betrieben werden muss und die CO2-Einsparung von sage und schreibe 750.000 kg – das entspricht etwa dem CO2-Ausstoß einer voll besetzten Boeing 747 auf dem Flug von München nach New York. Unterm Strich amortisiert sich die Investition von rund 150.000 Euro nach beachtlichen vier bis fünf Jahren.

Vergleich mit: Ölkessel und elektrischer Energie von Netz
Leistung:

  • Blockheizkraftwerk
  • Wärmetechnik
  • Mess, Steuer- und Regeltechnik

Details:

  • Blockheizkraftwerk mit 140 kW elektrischer und 207 kW thermischer Leistung

Bewertung Kosten:

  • Invest:         150.000 EUR
  • Amortisation:     5 Jahre

Bewertung Nachhaltigkeit:

  • Eingesparte CO2-Menge: 750 Tonnen/Jahr (gegenüber Vergleichssystem)

VR Bank, Schwäbisch Hall

Neubau Bürogebäude

Auftragsvolumen: 2.000.000 EUR

Leistung:

  • Wärme- und Kältetechnik
  • Lüftungstechnik

„Großprojekte stellen immer wieder neue Herausforderungen dar, es ist aber schön, wenn man am Ende auf ein erfolgreiches Projekt zurückschauen kann.“

Jürgen Bader

TEL:

0791 9550-225

Holopack, Kabine 220

Abfüllkabine
Auftragsvolumen: 400.000 EUR

Leistung:

  • Raumlufttechnik
  • Reinraumausbau
  • Wärme- und Kältetechnik
  • Prozessleittechnik, MSR
  • Qualifizierung

„Jedes Projekt wird von uns individuell mit dem Kunden abgestimmt und geplant."

Martin Kütterer

Liebherr, Irland

Produktions- und Bürogebäude

Auftragsvolumen: 320.000 EUR

Leistung:

  • Technische Gase
  • Wärmetechnik
  • Sanitärtechnik

„Ob Safe Pass, Rohrmontage, Schweißen mit „Irish Oxygen“, organisatorischen Aufgaben oder letztendlich die Inbetriebnahme einer „Britischen Therme“ – es war auf der grünen Insel nicht immer einfach. Aber am Ende hat alles funktioniert.“

Danilo Kuhn

Holopack, Kabine 220

Technikum, Reinraum

Auftragsvolumen: 200.000 EUR

Leistung:

  • Raumlufttechnik
  • Reinraumausbau
  • Wärme- und Kältetechnik
  • Sanitärtechnik
  • Druckluft
  • MSR-Technik

„Das tolle an unserer Arbeit ist, dass wir so unterschiedliche Projekte durchführen.“

Dirk Windmüller, Dipl.-Ing.

Holopack, Sulzbach

Die Firma Holopack betreibt im Werk Sulzbach eine pharmazeutische Abfüllung. Aufgabe war es, den Verpackungsbereich in der Pharmahalle mit Außenluft zu versorgen, um so den Produktionsprozess zu unterstützen und zusammen mit den neuen Reinraumdecken- und wänden die nötige Reinraumklasse zu erlangen.

Die Lüftungsanlage wurde mit einer Wärmerückgewinnung (WRG) und einer Kältemaschine mit Wärmepumpenfunktion zum Heizen und Kühlen ausgestattet.

Vergleich mit: Beheizung über Elektro-Heizregister und WRG mit niedrigerem Wirkungsgrad

Leistung

  • Raumlufttechnik
  • Wärme- und Kältetechnik
  • Gebäudeautomation
  • Reinraumausbau

Details

  • Lüftungsgerät 30.000 m³/h mit WRG
  • Kältemaschine 230 kW mit Wärmepumpefunktion

Bewertung Kosten

  • Invest Mehrkosten: 3.100 EUR
  • Eingesparte Energiekosten: 3.700 EUR/Jahr
  • (Preisbasis: 2006, Preissteigerung 5 %, 5 Jahre)

Bewertung Nachhaltigkeit

  • Eingesparte CO2-Menge: 24,3 Tonnen/Jahr
  • (gegenüber Vergleichssystem)

Optima Group Pharma

Verwaltungsgebäude, 2. Bauabschnitt

Auftragsvolumen: 1.130.000 EUR

Leistung:

  • Wasser-, Abwasser-, Gasanlagen
  • Wärme- und Kälteversorgungsanlagen
  • Lufttechnische Anlagen

„Es ist immer wieder schön, wenn man Projekte erfolgreich gemeinsam mit den Kollegen geschafft hat."

Franz Schiller

Kunsthalle Würth

Kulturgebäude

Auftragsvolumen: 600.000 EUR

Leistung:

  • Luft- und Klimatechnik
  • Wärme- und Kältetechnik
  • Sanitär

Details:

  • Raumlufttechnik 150.000 m³/h
  • Wärmeleistung 560 kW
  • Kälteleistung 35…

„Das tolle an diesem Job ist, dass wir so unterschiedliche Projekte auf die Beine stellen: mal ein Museum, dann wieder eine hochkomplexe Industrieanlage. Gerade bei diesen komplexen Baustellen muss man sich auf seine Kollegen verlassen können und Hand in Hand arbeiten.“

Franz Kreis

Kocherplastik, Sulzbach

Produktions- und Bürogebäude

Auftragsvolumen: 500.000 EUR

Leistung:

  • Wärmetechnik
  • Kältetechnik
  • Sanitärtechnik

„Lösungen von der Stange gibt’s bei uns nicht. Jedes Projekt wird individuell mit dem Kunden abgestimmt und geplant.“

Isabel Kircher

Sigloch, Tschechei

Büro- und Produktionsgebäude

Auftragsvolumen: 540.000 EUR

Leistung:

  • Wärmetechnik
  • Medien
  • Sanitärtechnik

„Andere Länder, andere Sitten – das gilt auch immer noch für die Technik. In einem fremden Land eine Anlage aufzubauen ist schon etwas Besonderes.“

Peter Polenkowski

Holopack, Untergrönningen

Die Firma Holopack betreibt im Werk Untergröningen eine pharmazeutische Abfüllung. Aufgabe war es die Abwärme aus den Autoklaven und den Kompressoren zurückzugewinnen und in das Heizungsnetz einzuspeisen.

Die gewonnene Wärme wurde zur Beheizung einer Halle verwendet. Dies erfolgte über eine Lüftungsanlage.

Vergleich mit: Beheizung RLT über Elektro-Heizregister

Leistung

  • Raumlufttechnik
  • Wärmetechnik
  • Gebäudeautomation

Details

  • Lüftungsgerät 20.000 m³/h mit WRG
  • WRG Anlage Spitzenleistung > 200 kW

Bewertung Kosten

  • Invest Mehrkosten: 65.000 EUR
  • Eingesparte Energiekosten: 12.700 EUR/Jahr
  • (Preisbasis: 2006, Preissteigerung 5 %, 5 Jahre)

Bewertung Nachhaltigkeit

  • Eingesparte CO2-Menge:112,0 Tonnen/Jahr
  • (gegenüber Vergleichssystem)

Cookies für mehr Komfort

Auf unserer Website verwenden wir Cookies, die für die Darstellung der Website erforderlich sind. Der Klick auf „Komfort“ ist notwendig, damit alle Bereiche der Website optimal dargestellt werden und die Servicemodule funktionieren. Weitere Einzelheiten erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung, in der Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können.